Diese Woche gab es bei mir 4 neue Bücher, die ich euch natürlich vorstellen möchte!

IMG_7738

„Lucian“ von Isabel Abedi hatte ich vor ein paar Tagen in einer Büchergruppe auf Facebook entdeckt und das Buch sprach mich sofort an. Ich musste es einfach sofort haben! Kennt ihr das? Am liebsten würde ich es auch sofort lesen, aber erst mal steht noch ein anderes Buch auf meiner Leseliste, deswegen muss es leider noch ein wenig warten. Hier der Klappentext für euch:
Immer wieder taucht er in Rebeccas Umgebung auf, der geheimnisvolle Lucian, der keine Vergangenheit hat und keine Erinnerungen. Sein einziger Halt ist Rebecca, von der er jede Nacht träumt. Und auch Rebecca spürt vom ersten Moment an eine Anziehung, die sie sich nicht erklären kann. Aber noch bevor sie erfahren können, welches Geheimnis sie teilen, werden sie getrennt. Mit Folgen, die für beide grausam sind. Denn das, was sie verbindet, ist weit mehr als Liebe.
Ich bin so gespannt auf das Buch und befürchte, dass beim Lesen mein Taschentücherverbauch wieder arg ansteigen wird!

IMG_7737
Das zweite Buch, welches diese Woche den Weg zu mir gefunden hat ist von Jojo Moyes „Über uns der Himmel, unter uns das Meer“ Das Buch habe ich in einem Tauschpaket durch die Zeilenspringer Facebookgruppe geschenkt bekommen. Ich liebe die Bücher von Jojo Moyes! Sie schreibt einfach so toll und ihre Geschichten berühren einen immer wieder! Als ich gesehen habe, dass ein neues Buch erscheint, ist es sofort auf meine Wunschliste gewandert, ohne das ich überhaupt den Klappentext gelesen hatte. Ich vertraue der Autorin da blind, das es wieder eine wundervolle Geschichte wird. Aber für alle die es interessiert gibt es hier den Klappentext:
Australien 1946. Sechshundert Frauen machen sich auf eine Reise ins Ungewissen. Ein Flugzeugträger soll sie nach England bringen, dort erwarten die Frauen ihre Zukunft: ihre Verlobten, ihre Ehemänner – englische Soldaten, mit denen sie oft nur wenige Tage verbracht hatten, bevor der Krieg sie wieder trennte. Unter den Frauen ist auch die Krankenschwester Frances. Während die anderen zu Schicksalsgenossinnen werden, ihre Hoffnungen und Ängste miteinander teilen, bleibt sie verschlossen. Nur in Marinesoldat Henry Nicol, der jede Nacht vor ihrer Kabine Wache steht und wie sie Schreckliches erlebt hat im Krieg, findet sie einen Vertrauten. Eines Tages jedoch holt Frances ausgerechnet der Teil ihrer Vergangenheit ein, vor dem sie ans andere Ende der Welt fliehen wollte…

IMG_7739
Das Buch „In deinem Licht und Schatten“ von Louisa Reid habe ich auch über das Tauschpaket bekommen. Es steht schon sehr lange auf meiner Wunschliste. Keine Ahnung wie es dadrauf gekommen ist, bzw wie ich das Buch entdeckt habe, aber ich finde den Klappentext sehr viel versprechend und das Cover auch so toll!!! Auch hierfür bekommt ihr natürlich den Klappentext:
Ein Roman wie ein Schlag ins Gesicht und der Beweis dafür, dass du die Hoffnung niemals aufgeben darfst. Rebecca und ihre Zwillingsschwester könnten unterschiedlicher nicht sein: Die eine schön wie im Märchen, die andere hässlich wie die Nacht. Nur eins haben sie gemeinsam: das Elternhaus, in dem Kälte und Gewalt regieren. Seit sie denken können, retten die Schwestern sich gegenseitig vor den Ausbrüchen des Vaters. Bis eine den Ausbruch wagt und die andere zurücklässt. Denn wenn dein Leben die Hölle auf Erden ist, was hast du dann noch zu verlieren? Alles.
Auf das Buch bin ich wirklich gespannt, da ich bis auf den Klappentext bislang gar nichts davon weiß!

IMG_7742
Mein letzter Neuzugang ist das eBook „Orphan X“ von Gregg Hurwitz. Dieses habe ich bei Lovelybooks.de für eine Leserunde gewonnen.
1. Gebot: Keine voreiligen Schlüsse
Seine Nachbarn halten Evan Smoak für einen harmlosen Verkäufer von Industriereinigern. Dabei ist er eine der tödlichsten und geheimsten Waffen der US Regierung: ein Absolvent des Orphan-Programms, in dem Waisenkinder zu hocheffizienten Killern ausgebildet wurden. 
4. Gebot: Es ist nie persönlich
Nach Jahren des Mordens im inoffiziellen Regierungsauftrag, ist Evan in den Untergrund gegangen. Er hilft nun den Verzweifelten, die mit ihren Problemen nicht zur Polizei gehen können – mit allen Fähigkeiten, die ihm zur Verfügung stehen. Dabei hält er sich strikt an seine Gebote. Doch diesmal bricht er einen der Regeln und sein Auftrag entwickelt sich zur Katastrophe. Nun muss er gegen ein Gebot nach dem anderen verstoßen, damit das allerwichtigste unangetastet bleibt. 
10. Gebot: Lasse niemals einen Unschuldigen sterben
Ich habe gestern mit dem Buch bereits begonnen und es klingt schon sehr viel versprechend. Es ist spannend und sehr angenehm geschrieben. Wer Interesse hat mal bei der Leserunde vorbeizuschauen, hier ist der Link

Ich bin auf alle vier Bücher sehr gespannt und würde am liebsten alle gleichzeitig lesen, aber das geht ja nun mal leider nicht. Kennt ihr vielleicht schon eines der Bücher???