In den letzten Tagen sind wieder ein paar neue Bücher bei mir eingezogen, diese möchte ich euch natürlich gerne vorstellen!

IMG_7820 

Das Buch habe ich bei wasliestdu.de gewonnen. Letzten Monat habe ich „Lucian“ von der gleichen Autorin gelesen und war von dem Buch absolut begeistert! Ich bin nun sehr gespannt auf das neue Buch von Isabel Abedi.
Es sind nur ein paar Sätze in einem noch unveröffentlichten Manuskript, das Vita im Arbeitszimmer ihres Vaters findet – aber etwas an ihnen verzaubert und verstört die Siebzehnjährige gleichzeitig. Wenig später bricht sie mit ihren Freunden zu einer Fahrt quer durch Europa auf und stößt in Italien durch Zufall auf den Schauplatz des Manuskripts: Viagello, ein malerisches kleines Dorf. Der Ort strahlt für Vita eine merkwürdige Anziehungskraft aus, die noch stärker wird, als ihr der Seiltänzer Luca buchstäblich vor die Füße fällt. Auf den ersten Blick ist Luca für Vita etwas besonderes, doch etwas an ihm und seiner Familie kann sie nicht fassen. Noch ahnt sie nicht, dass er sie auf eine Reise tief in ihre Erinnerungen führen wird, an deren Ende etwas steht, was einst in Viagello geschah – in jener längsten Nacht…

IMG_7821

„Light & Darkness“ von Laura Kneidl stand schon lange auf meiner Wunschliste. Allerdings gibt es das Buch aktuell nicht zu kaufen. Ich habe allerdings jemanden gefunden, der es mir gebraucht für gutes Geld verkauft hat.
Die Existenz von Vampiren, Feen und anderen Paranormalen ist längst kein Geheimnis mehr. Doch es ist ihnen verboten, sich ohne die Begleitung des ihnen zugeteilten Delegierten in der Öffentlichkeit zu bewegen. Ausgerechnet bei der warmherzigen Light versagt jedoch das raffinierte Auswahlsystem: Ihr erster Paranormaler ist der rebellische und entgegen aller Regeln männliche Dämon Dante. Und schon bald muss sie sich fragen, ob sie ihn vor der Menschheit oder sich selbst vor ihm schützen muss…

IMG_7823

Um das Buch „Wie Monde so silbern“ von Marissa Meyer bin ich schon lange herum geschlichen. Und als mir jetzt jemand das Buch zum Tausch angeboten hat, habe ich ohne lange zu überlegen zugeschlagen. Zum einen finde ich das Cover echt toll und mir hat die Idee gefallen, dass es quasi eine Neuauflage von dem Märchen „Cinderella“ ist. Ich bin auf jedenfall sehr gespannt!
Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will?
Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie während des großen Balls, auf den Cinder sich einschmuggelt, ihren Höhepunkt finden. Und diesmal wird Cinder mehr verlieren als nur ihren Schuh…

IMG_7825

Dieses Buch hatte ich in einer Verkaufsgruppe bei Facebook entdeckt. Irgendwie fand ich das Cover cool und auch der Klappentext klang sehr interessant.
Als Alice eine E-Mail von ihrer toten Schwester erhält, glaubt sie zunächst an einen schlechten Scherz. Dann folgt sie jedoch einer Einladung in die virtuelle Welt von Soul Beach, einem idyllischen Strandparadies, wo ihre Schwester Megan seit ihrer Ermordung festsitzt. Hier entdeckt Alice eine völlig neue Welt abseits der Realität, die sie mehr und mehr in ihren Bann zieht. Doch wer steckt hinter Soul Beach und wer hat Megan umgebracht? Alice macht sich auf die Suche nach dem Mörder ihrer Schwester und gefährdet damit bald ihr eigenes Leben. Das Jenseits ist ein Strand und soziale Netzwerke wie Facebook gibt es auch für Tote. Kate Harrison erzählt eine Geschichte von Tod und Erlösung und macht daraus einen brandaktuellen Mysterie-Thriller. „Frostiges Paradies“ ist der erste Band der Soul Beach-Trilogie

Zudem habe ich auch noch zwei E-Books zum Rezensieren erhalten. Diese stehen natürlich als nächstes auf meiner Leseliste und die werde ich euch natürlich im Anschluss hier auf meinen Blog noch vorstellen!